21.06.2017

 

Erste Bilder vom Aufbau meines HHO-Generators zum Erzeugen von Schweißgas vorgestellt. Weitere Bilder von Komponenten folgen demnächst.

14.06.2017

 

Ich habe von einem User den Erfolgsbericht über den Einsatz des 2708 Brennadapters am Galep 5 erhalten. Wie bei den Programiergeräten Galep 3 und Galep 4 war bei dem testweise gebrannten K573RF1 der Dateninhalt nach einem Brennimpuls von 500µsec in Ordnung. Sicherheitshalber wurde der Dateninhalt aber noch viermal nachgebrannt. Ein darauffolgender Test mit dem gebrannten Eprom auf dem Profibrenner Elnec Jetprog mit 2708 Adapter ergab Datengleichheit bei überspannung und Unterspannung (Ucc4,5V und 5,5V).

 

Zu der von mir erfundenen selbstgesteuerten Gleichstromdampfmaschine gibt es ebenfalls Neues.

 

15.05.2017

 

Link zur neuen Version des KC-Recorders auf meine andere Homepage eingerichtet.

Ich hoffe, das damit alle Interessenten zu Ihren Leiterplatten kommen.

29.01.2017

 

Bericht über einen Spinnenbiss in meine Wange am 21.01.2017 mit Link zu einem Foto. Das war schon der vierte Biss einer Hauswinkelspinne den ich erlebt habe. Mehr unter der Rubrik Spinnenbisse.

03.10.2016

 

Ein für mich einmaliges Erlebnis auf der Seebrücke in Graal-Müritz gehabt.

Zu finden unter "Zuhause in Graal-Müritz".

08.08.2016

 

Unter:

http://buebchen.jimdo.com/selbst-gebaut-diy-homebrew-feito-por-mim/elektronik/vlf-metallsuchger%C3%A4t-coinseeker/

habe ich das Bild eines Spulengehäuses vorgestellt, das für doppel-D Spulen für mein VLF-Metallsuchgerät geeignet ist. Außerdem kann auch die Suchspule für ein Puls- Induktions- Suchgerät eingebaut werden.

Die Gehäuse sind eine Spende von Dipl. Ing. Wolfgang Schüler, der auch die Bücher "Metallortung mit Detektoren" und "Ortungstechnik für Profis" geschrieben hat.

 

 

29.04.2016

 

Unter KC85/2-5 habe ich ein Leiterplattenfragment meiner Nachentwicklung des M030 vorgestellt um klarzustellen, das das Layout von mir ist.

Die Unterschiede sind im Vergleich beider Layouts deutlich zu sehen. Ich habe extra Schaltkreise (74LS541,4093) gedreht um anders routen zu müssen.

Es sind zwei Transistoren hinzugekommen und völlig anders angeordnet.

24.04.2016

 

Layoutabbilder der Nachentwicklung von Harald W. auf meine Homepage gesetzt.

Das Layout ist noch in der Überprüfung. Wer sich beteiligen möcht kann sich bei mir melden. Ich schicke das Layout File dann per Mailanhang.

23.04.2016

 

Bei dem Projekt 2708 Brennadapter endgültige Version der Schaltung vorgestellt.

Auf der Seite "Zuhause in Graal-Müritz Fotografische Eindrücke vom heutigen Nachmittag ausgestellt.

07.04.2016

 

Durch die freundliche Hilfe des Computerfreundes Detlef E. konnte ich die Schaltung des GIDE-USB-RTC Moduls für K1520 in korrigierter Form als PDF-File auf meine Homepage stellen.

06.04.2016

 

Unter 2708 Brennadapter einiges Interessantes aus der Literatur zur Funktionalität und der Bekanntheit intelligenter Brennverfahren zur Verfügung gestellt.

01.04.2016

 

Der Brennadapter ist fertig entwickelt, die Leiterplatten und weitere Bauelemente sind bestellt.

Die Leiterplatte für den RFE Verstärker ist eingetroffen. Ein Foto der Leiterplatte habe ich auf die Artikelseite gestellt.

Ich bin gespannt, was bei optimalem Aufbau und Anschluss herauskommt.

Ich habe nur einen 2x26V, 200VA Trafo auftreiben können. Dafür reicht ein Päärchen BDW83C/BDW84C. Den Trafo werde ich noch mit zwei 5V Wicklungen versehen um die Treiberstufen mit einer um 5V höheren Spannung als die Endstufen zu versorgen. Damit erreiche ich die maximale Ausgangsleistung bei geringsten Verlusten. Ich schätze es werden dadurch etwas mehr als 2x60W

12.09.2015

unter :http://buebchen.jimdo.com/selbst-gebaut-diy-homebrew-feito-por-mim/eigenes-z80-system/

habe ich mein neues Projekt vorgestellt, das eine Weiterentwicklung früherer Entwicklungen ist.

20.06.2015


Bericht über die Hauswinkelspinne ergänzt!

19.04.2015


Meine Hoya Seite überarbeitet.

23.04.2015


Angebot für Tagliliensamen und Ableger eingestellt.

29.03.2015


Bild des fertigen KC-Recorders von Micha Im Betrieb vorgestellt.

24.03.2015


Unterlagen zu KC-Recorder von Micha aus dem Robotron-Forum

05.03.2015


Ich habe eine Liste der Programierspannungen einiger gebräuchlicher EPROMs auf meine Homepage gestellt.

04.05.2015


Jörg, felge1966 hat das GIDE-USB-Modul am BIC (A5105) eingesetzt.

Das Programm Utools dafür hat er für die allgemeine Nutzung auf die Adressen neben der RAF2008/RAF2014 kompiliert.

04.03.2015


Für den LLC2 das Platinenlayout und die Abbildung des EEPROM-Fähigen neuen Layouts hinzu gefügt

23.02.2015

 

Ein Foto des  M030 Moduls im Grundausbau auf meine Homepage gestellt.

19.02.2015

 

Unter Selbst gebaut-DIY-Homebrew    KC85/2-4  habe ich mit freundlicher Genehmigung von Ralf Däubner die Bedienungsanleitung zum Programmer Modul M030 veröffentlicht.

16.02.2015


Für den Nachbau des Programmer Moduls M030 die Programierspannungserzeugung aufgebaut und getestet.

Eine Kleinigkeit muss ich noch überdenken. Dann wird Morgen das Modul zur Fertigstellung verschickt.

15.02.2015

 

Unter :http://buebchen.jimdo.com/selbst-gebaut-diy-homebrew/8-bit-selbstbau/welche-diode-f%C3%BCr-batterieentkopplung/

  habe ich Überlegungen zur Gefahr von Lithiumbatterie Explosionen durch Verwendung von Schotkydioden bei RAM-Stützbatterien gemacht.

Ausserdem für die RAF2014 eine Reichelt Bestellnummern Stückliste mit alternativer Diodenbestückung aufgenommen.

07.02.2015

 

Schaltung des GIDE-USB-RTC-Moduls für K1520 als PDF-File eingestellt.


02.02.2015


Für den LLC2 auf dem Modul1 die Verwendung von EEPROMs oder und die Zugriffsgeschwindigkeit auf die Daten erhöht.

31.01.2015


Für den LLC2 eine Abbildung des Layoutfiles und das Layoutfile für den Floppy-Controller "Modul 4 " auf meine Homepage gestellt. Am besten im Robotron- Forum nach weiteren Interessenten Fragen wenn jemand damit Leiterplatten fertigen möchte um die Kosten zu verringern.

Ich habe nicht die nötigen Finanzen das Projekt vor zu Finanzieren.

29.01.2015

 

Homepage etwas umstrukturiert und entschlackt.

Bilder der Terminal und CPU Karte Term1 der Firma Graf unter "Meine Suche" hinzugefügt

Neue Schaltungen hinzugefügt. Sie sind jetzt bald alle fertig und dann geht das Layouten los. Dieses Jahr werde ich es aus finanziellen Gründen nicht mehr bis zum Treffen in Garitz schaffen. Zum nächsten Jahr werde ich meinen Z80 Rechner aber in den wichtigsten Modulen fertig haben. Mir schwebt dann zwar immer noch einiges vor, aber das hat Zeit.

28.01.2014

 

unter "Meine Suche" Anfrage zur Term 1 der  Firma

"Graf Elektronik Systeme GmbH" eingestellt

26.12.2014


Die neue grössere Buskarte für den CPC/KCC ist Fertig und eine Beschreibung zugefügt.

Die Leiterplatte der Dk´tronics kompatiblen RAM-Karte mit 256 KB, die als Silicon-Disk oder RAM-Disk geschaltet werden kann ist fertig. Am GAL dafür arbeite ich. Mit dem Original-PAL läuft sie einwandfrei.

Die ROM-Box 3 für bis zu 4 x 32 Datenblöcke a. 16KB ist getestet und fertig.

Damit sind inzwischen neben den 4x3 speziellen ROM-Plätzen für Basic, Floppytreiber und Booster, 116 aus der grossen Auswahl Romfähiger Programme ständig erreichbar ohne nachzuladen.

Die Muster der ROM-Box 345 werden demnächst gefertigt.

20.09.2014


Für den Amstrad CPC/KC-Compakt in Entwicklung befindliche Hardware angekündigt

10.09.2014


Weitere Bilder der CPC6128/KC-Compakt Erweiterungen und deren Testbilder vorgestellt.

09.09.2014


Unter 8-Bit-Selbstbau - CPC6128/KC-Compakt, Den Arbeitsfortschritt an der DKtronics kompatiblen RAM-Erweiterung aktualisiert.

Leiterplattenbild dazu vorgestellt.

25.08.2014


Unter 8-Bit Selbstbau  CPC6128/KC-Compakt  Bilder

habe ich Fotos einiger Industrieller Erweiterungen von Dobbertin und Vortex vorgestellt die sich in meinem Besitz befinden.

Es kommen weitere Fotos, Auch vom inneren der Festplatte HD20 von Dobbertin und dem X-RS Modul von Vortex!

Iich muss aber erst neue Batterien für meine Fotoapparat besorgen.

03.08.2014

 

Heute habe ich für den Röhrentester von Precision Typ 650 die Bedienungsanleitung mit Stromlaufplan unter Elektronik - Röhrenprüfgeräte abgelegt

30.07.2014

 

Unter 8-Bit Selbstbau,  Melodieklingel verbesserte Layoutbilder hochgeladen.

Schaltungsmodifikation die für beide Varianten gültig ist und die Takterzeugung der CPU betrifft hochgeladen.

Mit den jetzt vorhandenen Unterlagen und EPROM-Files sollte der Nachbau einfach möglich sein.

Die Modifikation der Ansteuerung über Optokoppler kommt noch ist aber leicht selber zu bewerkstelligen.

Damit habe ich eine sichere Funktion erreicht. Die Melodieklingel hat damit bei mir einen Blitzeinschlag zum grössten Teil überlebt. Nur der Optokoppler musste gewechselt werden!

Der Optokoppler kann ein CNY17 oder ein MB104 sein.

06.07.2014

 

Für Blumenliebhaber zwei neue Taglilien Züchtungen von mir vorgestellt.

21.06.2014

 

Unter 8-Bit - Selbstbau - KC87/Z9001 - Beschreibungen

Einen Absatz zum Adress-Comparator und den Jumpern angefügt.

20.06.2014

 

Klarstellung zu irrtümlichen Angaben auf der Homepage von Ullrich Zander zu den Mega-Flash-Modulen von mir.

Mit Erläuterungen zur erweiterten Nutzung des auf seiner Seite angesprochenen Moduls

Zu finden auf den Beschreibungsseiten des KC87/Z9001.

16.05.2014

 

Unter Brennservice habe ich auch für Selberbrenner Hinweise gegeben wenn es mal nicht klappt!

Ansonsten siehe dort.

26.04.2014

 

Ankündigung einer Dk´tronics kompatiblen RAM-Karte für den CPC/KCC, die als RAM-Disk oder Zusatz-RAM geschaltet werden Kann.

Die Schaltung ist bis auf die Zuordnung der Datenleitungen am 74LS174 fertig und schon abgebildet.

21.03.2014

 

Unter 8-Bit-Selbstbau  -  Z9001/KC87 Hinweise zum Einsatz von CPM geschrieben, da immer noch fälschlicherweise behauptet wird das ein nicht funktionieren von CPM an meinen Mega-Flash Modulen liegt.

20.03.2014

 

Erläuterungen Zum Adaptermodul von PLCC auf 32 Pin DIL über die inzwischen von TFM erstellten Möglichkeiten.

11.03.2014

 

Unter 8-Bit-Selbstbau  -  KC87/Z9001 habe ich Erläuterungen zur Funktion der Mega-Module von mir gemacht. Sie betreffen die Möglichkeit das unter dem Bereich ab C000H RAM stehen kann, wie es auf den neueren Mega-Modulen der Fall ist.

07.03.2014

 

Das Layout der Zusatz-RAM-Karte für den KCC/CPC ist fertig geroutet.

Die Muster-Leiterplatten werden zusammen mit den Floppy.Controller-Karten bestellt.

Ein Test der aufgebauten Karten wird bei drei Usern erfolgen.

05.03.2014

 

Das Layout des neuen Floppy-Controllers für den KC-Compakt und die Amstrad CPC-Rechner ist fertig!

Anfang nächster Woche, nach einer nochmaligen Überprüfung,  werde ich Platinen bestellen.

04.03.2014

 

Das in Arbeit befindliche Layout des Floppy-Controller für den CPC/KC-Compakt auf der Selbtsbauseite dieser Computer abgebildet.

Nur die Verbindungen mit den Anschlussteckern der Laufwerke sind noch zu layouten.

12.02.2014

 

Unter den neuen Projekten das Layout einer vielseitigen Prototyp-Karte vorgestellt.

05.02.2014

 

CPC6128/KC-Compakt

Die Leiterplatten für die gepufferte Buskarte und die ROM-Box1 für den CPC/KC-Compakt sind geliefert worden und werden an diesem Wochenende belebt und fotografiert.

 

KC87/Z1013

1MB RAM-ROM-Disk für den KC87, KC85/1,Z9001 sowie Z1013 angekündigt.

 

 

07.01.2014

 


Unter 8-Bit Selbstbau CPC6128/KC-Compakt habe ich weiteres hinzugefügt!

06.01.2014

 

Unter 8-Bit Selbstbau CPC6128/KC-Compakt habe ich die erprobte Schaltung der ROM-Box 1 eingefügt.

Weiterhin habe ich über Neuigkeiten zur Kombi-Speicher-Karte geschrieben.

Um den Artikel zu finden muss weit herunter gescrollt werden!

03.01.2014

 

Zum Amstrad CPC/KC-Kompakt gibt es Neuigkeiten!

25.11.2013

 

Schaltung des Französischen Moduls RAM7 unter CPC6128/KC-Kompakt eingestellt.

07.10.2013

 

René hat die prinzipielle Funktionstüchtigkeit des GIDE-USB Moduls auf dem KC87 getestet.

Dabei hat er unter CPM ein System erstellt das unter Mitarbeit des Mega-Flash-Moduls funktioniert.

Am Komfort ist noch zu feilen!

01.10.2013

 

Erläuterungen zum GIDE-USB-Modul für den LLC2 und andere K1520 Computer unter 8-Bit-Selbstbau - LLC2 eingepflegt.

15.09.2013

 

Unter Elektronik, den Punkt Labornetzteil hinzugefügt.

Der Vorschlag wird nach und nach ergänzt.

Es ist bis jetzt das beste Labornetzteil zum selber bauen das mir über den Weg gelaufen ist.

Ich habe ein Leiterplattenlayout dafür mit eigenen Ergänzungen gemacht.

11.09.2013

 

Musterplatinen des GIDE-USB-Moduls erhalten.

Fotos stelle ich Morgen ein.

07.09.2013

64KB RAM-PIO-Karte nach Rossendorf-Prinzip

 

Vor dem endgültigen fertigstellen des Layouts noch einmal sämtliche Logischen Bedingungungen und Funktionen der 64KB RAM-PIO-Karte

simuliert und getestet. Dabei hat sich noch eine kleine Layoutänderung eines Jumpers ergeben.

Das Zusammenspiel mit meiner CPU-Karte als RAM-Maschine will ich noch genauer überdenken und simulieren. Dann werde ich Funktionsmuster fertigen lassen.

30.08.2013

 

Zur verbesserung der Übersichtlichkeit unter 8-Bit-Selbstbau, den Menüpunkt Software eingefügt.

Er ist in die einzelnen Computer unterteilt und wird im Laufe der Zeit mit Inhalten gefüllt.

30.08.2013

 

Ergänzungen zum Mega-Flash-Modul unter 8-Bit-Selbstbau, Z1013 eingefügt

13.07.2013

 

Unter 8-Bit-Selbstbau - KC-Kompakt/CPC6128 habe ich Bilder der letzen gefertigten Baugruppen eingestellt.

19.06.2013

 

Unter 8-Bit-Selbstbau - CPC6128/KC-Compakt Das Layoutbild eines EPROMMERs eingestellt der in Verbindung mit der gepufferten Buskarte arbeiten kann.

10.06.2013

 

Unter 8-Bit Selbstbau - KC-Compakt/CPC6128 habe ich ein kompaktes ROM-Modul für die Verwendung von EPROMs des Typs 27(C)128 vorgestellt. Die meist für den CPC6128 vorgestellte Software wurde auf diesem EPROM vertrieben.

10.06.2013

 

Beim ausgiebigen Test des 32KB RAM Teiles des Mega-Flash Modules habe ich erkannt das der Einbau eines Kondensators in die /OE Leitung des Chache-RAMs den Einsatz vieler Typen der 32 KB Chache RAMs ohne vorherige Selektion erlaubt.

Unter 8-Bit Selbstbau - KC87/Z9001 zu finden!

02.06.2013

 

Nach einer Anfrage von den "Technischen Sammlungen Dresden" nach zwei der neuen Mega-Flash Modulen wurde erkannt das die Schaltung nur auf dem KC87 sicher funktioniert. Daraufhin wurde sie überarbeitet, das Überarbeitete Mega-Flash Modul aufgebaut und getestet.

Jetzt Funktioniert das "Mega-Flash Modul Z+K" ohne Probleme auf dem Z1013, Z9001, KC85/1 und KC87. Das Modul ist fertig und getestet.

17.04.2013

 

Layoutabbildung meiner 64KB RAM- USB-Karte für Z1013 und KC87/Z9001

 

Unter Aktuelles zu sehen.

 

Die Karte ist zur Zusammenarbeit mit meinem Rossendorf-Compatiblem Floppy-Controller vorgesehen und stellt weiterhin eine USB-Schnittstelle zur Verfügung . 

Ausserdem kann sie mit dem Z1013 als 64KB statischer RAM und USB-Anschluss verwendet werden. dabei werden die oberen 6KB für Bildwiederholspeicher und Betriebssystem ausgeblendet.

Damit ist im Gegensatz zu meiner 128KB Karte die Rossendorf-RAM Kompatibel ist nur noch eine Verbindung zum Mega-Flash Modul nötig die vorhanden ist.

23.03.2013

 

Für den CPC6128/KC-Compakt das Layout einer gepufferten Buskarte

fertiggestellt.

Fertigung einer Leiterplatte zum testen erfolgt demnächst, nach Abschluss des ersten Teils des LLC2 Projektes.

 

Für den LLC2 neu das Modul 1 fertiggestellt und Leiterplatten bestellt.

03.03.2013

 

Beim CPC6128/KC-Kompakt wurde ein neues Bild eingestellt!

Mega-Flash Modul mit alternativer Flash-ROM Bestückung

(39SF040 von SST) dank TFM, Dr. Stefan Stumpferl

Er hat den ROM-Manager 1.45 dafür geschrieben.

12.02.2013

 

René Nitzsche hat eine Lösung zum Anschluss zweier Floppy-Laufwerke an den Controler des KCC erarbeitet.

 Zu finden unter 8-Bit Selbstbau CPC6128/KC-Compakt

31.01.2013

 

Ich habe eine neue Idee zum CPC6128/KCC vorgestellt

07.05.2013

 

Unter 8-Bit Selbstbau - KCC/CPC6128 - habe ich die Entwicklung eines statischen RAM-Moduls nach dem Prinzip der Inicron RAM-BOX angekündigt. Es soll auf der Buskarte für den KCC Platz finden. Die Steuersoftware soll im Mega-Flash untergebracht werden.

Warscheinlich lasse ich für den CPC6128 auch noch eine Bus-Karte fertigen auf der die Module Platz finden können.

05.01.2013

 

Es gibt Neuigkeiten zum neuen Mega-Flash-ROM Modul mit 32 KB Arbeitsspeicher. Zu finden unter den neuen Projekten beim 8-Bit-Selbstbau.

15.12.2012

 

Layout überprüft, ergänzt und berichtigt eingestellt.

14.12.2012

 

Layout für einen KC-Compakt Bus unter "Neue Projekte" vorgestellt.

06.12.2012

Die Aktuelle MEGA_FLASH_ROM-Karte mit 32 KB Arbeitsspeicher hat ihren Test nach dem Erstaufbau bestanden!

04.11.2012

 

Unter neue Projekte ein MEGA-FLASH-EPROM Modul mit 32 KB RAM für KC87 und Z1013 vorgestellt.

Der RAM kann über Jumper abgeschaltet werden.

Es kann zwischen EPROM und FLASH-ROM Bestückung über Jumper ausgewählt werden.

02.11.2012

 

Das CPC-Megaflash-Modul ist von mir für bessere Datensicherheit modifiziert und mit Reset Möglichkeit versehen worden.

26.10.2012

 

Bilder des GDC eingestellt.

10.10.2012

 

Fotos des KUB64 Floppycontrollers unter 8-Bit-Selbstbau - KUB64 eingestellt.

10-10.2012

 

Hinweis zum Mega-Flash für CPC und KC-Compakt eingetragen.

07.10.2012

 

4/2 MB Eprom-Flashrom 512KB Ram Modul fertiggestellt.

Schaltung ist auch dort zu sehen!

Zu sehen unter "8-Bit Selbstbau-Neue Projekte.

 

 

Megaflash für den KC-Compakt und den CPC 6128 als Abbildung eingestellt

02.10.2012

 

Prom der RAM-Erweiterung des KC-Compakt Floppy-Controllers ausgelesen und unter KCC die Datei eingestellt

28.09.2012

 

Layoutscan und Bestückung des FGC87 eingestellt.

06.08.2012

 

Bild des Heisswasserspeichers aus drei Edelstahlbehältern von Hauswasserwerken eingestellt.

Die Flansche sind noch nicht verschraubt und die Verbindungen nicht gedichtet.

03.08.2012

 

Unter Garten Technik Bienen neue Taglilienbilder eingestellt

15.07.2012

 

Neue Blumenbilder von diesem Jahr eingestellt

08.07.2012

 

Zur unkonventionellen Solarwärmeanlage

 

Als erstes Modul habe ich ein Foto des Gegenstrom-Waermeaustauschers mit Erläuterungen der Anschlüsse eingestellt.

24.04.2012

 

Abbildung des Adressierungsfehlers an Chip 23  des 6K Tinys eingestellt.

23.04.2012

 

Bestückungsplan der Originalplatine unter Ju+Te Computer veröffentlicht

19.04.2012

 

Unter 8-Bit Selbstbau - Z1013 habe ich den Schaltungsvorschlag für die Präzitronic RAM-Disk mit statischem RAM eingestellt.

Schaltung ist noch nicht getestet und die Speicherverdopplungsschaltung ist nicht enthalten.

18.04.2012

 

Unter 8-Bit Selbstbau - Neue Projekte habe ich die Abbildung des Layoutentwurfs für eine je nach Bestückung 2 MB Flash-ROM oder 4 MB EPROM plus 512 KB RAM-Disk auf einer Platine im Format 95 x 110 passend für das KC87 Modulgehäuse vorgestellt

17.04.2012

 

Unter 8-Bit Selbstbau - KC87/Z9001 Schaltung und Leiterplattenabbild als Bestückungs und Aufbauhilfe für die neue Version des Mega-Flash-ROM-RAM Moduls.

Es läuft weiterhin mit der Software des MEGA-ROM auf dem KC87 und dem Z1013.

12.04.2012

 

Die wichtigsten PDF-Files mit Schaltungseinzelheiten zum 6K Tiny hochgeladen.

11.04.2012

 

Zusatzkarte für Ready-Signalbereitstellung und Motor On in Entwicklung.

05.04.2012

 

Für den Rossendorf-Controller die nötige Motor-Enable-Schaltung

zum Betreiben von 3 1/2 Zoll Floppys eingestellt.

02.04.2012

 

Das gezippte Layout des 6 KB Tinys unter Ju+Te-Computer eingestellt.

30.03.2012

 

Unter Aktuelles, Schaltung einer EPROM/Flash-ROM-RAM-Disk Karte mit linearer Ablage der Dateien ein EPROM/Flash-ROM nach dem anderen und unabhängiger RAM-Disk vorgestellt.

Das Layout wird in kürze fertig sein.

21.03.2012

 

Abbildung eines Bustreibermodul Layouts unter Aktuelles eingestellt.

15.03.2012

 

Rolf Weidlich hat zum Mega-Flash-Modul eine PDF-Beschreibung geliefert.

Vielen Dank Rolf!

Zu Finden unter  KC87/Z9001.

Ich habe Heute im Forum eine Präzitronic-Kompatible RAM-Disk mit 512 KB angekündigt.

Die Schaltung habe ich bereits erstellt.

13.03.2012

 

Unter 8-Bit-Selbstbau; "Neue Projekte" Die Beschreibung der 128 KB RAM-PIO Karte erweitert.

Unter KC87- Bild der 128 KB RAM-PIO Karte beim RAM-Test im KC87 eingestellt.

12.03.2012

 

Ich habe unter CPC6128/KC-Compakt einen Link zum Original CPC-Wiki Artikel über den CPC-Mega_Flash eingestellt!

11.03.2012

 

Unter 8-Bit Selbstbau; LLC2 sind Die Bildschirmfotos von Siegfried Schenk mit dem Funktionierenden CPL auf dem LLC2 zu sehen.