Labornetzteil bis 0-40V 10A

Das Labor Netzteil, ursprünglich aus dem Elektor, habe ich bis zum Ausgangsstrom von 10 A erweitert. Das ist aber noch nicht die Grenze!

Da mir das Originallayout nicht als Aufbaufreundlich zugesgt hat ist unten ein von mir geroutetes Layout für den Aufbau hinter der Frontplatte zu finden.

Der Trafo für den Leistungsteil ist wegen seiner Größe als Ringkerntrafo extra aufzubauen.

Um die Überlasstung der Längstransistoren bei kleinen Ausgangsspannungen zu vermeiden habe ich eine Komparatorschaltung zugefügt die bis zur halben Ausgangsspannung die Eingangsrohspannung auf Zweiweggleichrichtung

umschaltet und damit halbiert. Das kann über Thyristoren oder ein Relais erfolgen.

Das Gerät wurde von Lehrlingen und Praktikanten von mir mehrfach aufgebaut und brauchte den Vergleich mit den besseren Labornetzgeräten die wir im Institut hatten (HP, Epcos) nicht zu scheuen.

Die Schaltung und die anderen Unterlagen von mir ergänze ich nach und nach!

Die niederohmigen Emitterwiderstände der Längstransistoren sind so zu bemessen das in den drei oberen Transistoren jeweils 3 A fliessen. Durch den Treibertransistor soll ein Kollektorstrom von 0,6 A fliessen. Da zwischen Basis und Emitter eines leitenden Transistors ungefähr 0,7 V anstehen müssen kann sich jeder die Werte für die Widerstände  ausrechnen und dann mit einem Abgleichwiderstand auf den angegebenen Kollektorstrom von 3 A abgleichen.

In der PDF Schaltung ist eine andere Variante der Endstufentransistorbeschaltung zu finden die nach einem Französischen Patent entwickelt wurde. Damit wird die Belastung der Endtransistoren geringer!

Im Gegensatz zur Originalschaltung können beliebige Transistoren die nicht gepaart sein müssen verwendet werden. Die gleichmässige Stromaufteilung über die Transistoren findet über die Anpassung der Basis-Emitterwiderstände statt.

Es fehlt noch der Schaltungsteil des Spannungskomparators mit Umschaltrelais oder Thyristoransteuerung.

Kommt aber noch.

PDF File der kompletten Schaltung mit zwei Varianten des Leistungsteils
Image050814172159.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.4 KB

Layoutabbild

Originalschaltung ohne Erweiterung mit Bauelementewerten

Labornetzteil.bmp
Bitmap Grafik 1.1 MB

Layout File gezippt

Im Sprint Layout Format

labnetz1.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 42.2 KB